SCHULSCHLIEßUNG

aktualisert am 27.03.2020

Liebe Schulgemeinschaft,
die Verordnung der Landesregierung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Virus SARS-Cov-2 (Corona-Verordnung - CoronaVO) vom 16.03.2020 schließt folgende Maßnahmen mit ein:

  • Die Schule fällt ab Dienstag als Lernort aus. Die Schüler dürfen unser Schulgelände bis zum 19.04.2020 nicht mehr besuchen. Auch unser Spielplatz ist inzwischen für alle Kinder (außer die in der Notfallbetreuung) gesperrt.
  • Die Putzdienste fallen bis zum 19.04.2020 aus, in dieser Zeit werden die Räume von unserem externen Reinigungsdienstleister desinfiziert.
  • Nach Rücksprache mit dem Regierungspräsidium Freiburg ist es nicht möglich, dass unsere Schule in der jetzigen Phase Konferenzen, Teambesprechungen oder Fachgruppenbesprechungen abhält oder die Kollegen an der Schule arbeiten, wenn sie nicht für den Versand von Aufgaben an die Schüler gebraucht werden. Dies würde der Intention der Schulschließungen zuwider handeln und wir sollten im Moment alles nur Mögliche dafür tun, dass das Virus sich möglichst langsam ausbreitet. Somit sind auch Treffen der Delegationen in der momentanen Lage an der Schule ausgeschlossen.
  • Externen Veranstaltern, die unsere Räume gemietet haben. ist die Nutzung der Räume bis 19.04.2020 untersagt.


Liebe Eltern,
wie Sie sicherlich bereits alle mitbekommen haben, werden in Baden-Württemberg die Schulen von Dienstag, den 17.03.2020 bis nach den Osterferien geschlossen sein, das bedeutet auch, dass es keine Nachmittagsbetreuung geben wird.
Am Abend des 13.03.2020 haben sich die Schulführung und der Vorstand getroffen und das weitere Vorgehen besprochen. Folgende Maßnahmen wurden beschlossen:

  1.  Am Montag, den 16.03.2020 findet der Schulunterricht bis 13 Uhr statt. Der Nachmittagsunterricht entfällt. Die Nachmittagsbetreuung findet wie gewohnt statt.
  2. Für die Zeit der Schulschließung vom 17.03. – 03.04.2020 werden wir eine Notfallbetreuung für Kinder der Klasse 1 - 6 anbieten, deren Eltern in Berufen arbeiten, die zur kritischen Infrastruktur zählen. Dazu gehören laut Kultusministerium „insbesondere die Gesundheitsversorgung (medizinisches und pflegerisches Personal, Hersteller von für die Versorgung notwendigen Medizinprodukten), die Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung einschließlich der nichtpolizeilichen Gefahrenabwehr (Feuerwehr, Rettungsdienst und Katastrophenschutz), die Sicherstellung der öffentliche Infrastruktur (Telekommunikation, Energie, Wasser, ÖPNV, Entsorgung) sowie die Lebensmittelbranche.“ Grundvoraussetzung für die Nutzung der Notfallbetreuung ist, dass beide Erziehungsberechtigten, bei Alleinerziehenden der Alleinerziehende, in den Bereichen der kritischen Infrastruktur tätig sind. Diese Notfallbetreuung wird sich auf die Zeiten der regulären Unterrichtszeit erstrecken, also von 8:15 – 13 Uhr. Wenn sie Bedarf an dieser Notfallbetreuung haben und die oben genannten Bedingungen erfüllen, schreiben Sie sich bitte bis spätestens Montag den 16.03.2020 um 10:00 Uhr eine Mail an mich oder an info@waldorfschule-konstanz.de mit folgenden Angaben:
    Name Ihres Kindes und Klassenstufe
    Angaben des Berufes von Vater und Mutter und ggf. einen Hinweis, falls Sie alleinerziehend sind.
  3. Durch die Schulschließung fällt der Lernort Schule in den kommenden 3 Wochen aus, was nicht bedeutet, dass die Schule ausfällt. Aus diesem Grund haben wir beschlossen, dass die SchülerInnen entsprechend Ihrem Lernpensum und der Klassenstufe von ihrem Klassenlehrer/Klassenlehrerin Aufgaben bekommen. Auch die Sprachlehrerinnen werden den Klassenstufen, bei denen sie es als sinnvoll erachten, Aufgaben geben. Zur genauen Umsetzung und Ausführung dieser Aufgaben wird sich der jeweilige Klassenlehrer/Klassenlehrerin, bzw. die Sprachlehrerin mit Ihnen oder Ihren Kindern in Verbindung setzten, bzw. am Montag während der Schulzeit Informationen und Aufgaben ausgeben.  
  4. Das Kollegium wird die Zeit der Schulschließung des Weiteren dazu nutzen anstehende Aufgaben voranzubringen.
  5. Alle Veranstaltungen, wie z.B. der Großputztag, die ELKo, die Delegationssitzung, der Gartentag, alle Elternabende, alle Treffen von Kreisen, die bis zum 19.04 geplant sind, fallen aus.

  6. Das Schulbüro wird in der Zeit der Schulschließung bis zu den Osterferien montags bis freitags von 9 bis 13 Uhr geöffnet sein. Für alle Fragen, die aktuelle Situation betreffend, stehen Veronika Schröer und ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Wir danken Ihnen sehr für Ihr Verständnis und hoffen, dass wir Ihre Kinder am Montag, den 20.04.2020 alle wieder gesund in der Schule begrüßen dürfen.hnen allen bis dahin eine gute Zeit.
Herzliche Grüße
Tatjana Schumann
Für die Schulführung und den Vorstand

Aktuelle Informationen des Bundes der Freien Waldorfschulen:

Corona FAQ

Aktuelle Informationen des Kultusministeriums Baden-Württemberg:

Sonderseite des Kultusministeriums zur Schließung der Schulen und Kindertageseinrichtungen

Informationen zum Coronavirus

Schreiben der Kultusministerin Eisenmann an die Schulen und Kindertageseinrichtungen vom 13. März 2020 (PDF)

Schreiben des Kultusministeriums vom 14. März 2020: Hinweise zum Schulbetrieb am Montag, den 16. März 2020, und zur unterrichtsfreien Zeit (PDF)

Häufige Fragen und Antworten zur Schließung der Schulen (PDF)

Verordnung der Landesregierung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Virus SARS-Cov-2 (Corona-Verordnung - CoronaVO) vom 16. März 2020 (PDF)